IFRS Update & Checkliste

Mit dem Jahr 2019 traten bzw. treten wieder zahlreiche neue oder verbesserte IFRS Standards bzw. Interpretationen in Kraft.

IFRS Vorschriften in der EU

Der Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen IFRS Vorschriften in der EU weicht nicht selten von jenem des IASB ab. Damit Sie den Überblick bewahren, bietet Ihnen TPA jährlich eine Übersicht über die neuen IFRS Vorschriften und deren spätesten Anwendungszeitpunkt nach IASB und EU.
Stand: 6.2.2018

Langfristige Vorbereitung

Im Jahr 2016 wurden IFRS 9 (Finanzinstrumente) und IFRS 15 (Erlöse aus Verträgen mit Kunden) in europäisches Recht übernommen und treten in der Europäischen Union, wie auch durch das IASB vorgesehen, mit 1. Jänner 2019 in Kraft.

IFRS für KMU

IFRS 9 und IFRS 15 sind mit 1.1.2019 nun bereits in Kraft getreten – beim Standard IFRS 16 haben Unternehmen zwar noch Zeit, sich auf die Umstellung vorzubereiten, wir empfehlen jedoch eine rechtzeitige Auseinandersetzung mit den Auswirkungen auf die bisherige Bilanzierung.

TPA unterstützt sie bei der Vorbereitung und Umsetzung

Sollten Sie Fragen zum Themenkomplex IFRS, z.B. hinsichtlich der erstmaligen oder vorzeitigen Anwendung von IFRS Vorschriften haben, wenden Sie sich an Ihren TPA Experten für IFRS.

Bestellen Sie jetzt kostenlos Ihr persönliches Exemplar der TPA Broschüre ‚IFRS Update & Checkliste‘ online.

Publikationen

Das 1×1 der Steuern in Österreich 2019

Entsendungen erfolgreich gestalten

Investieren in CEE/SEE: Kollektion

Kontakt

The TPA Group

+43 1 588 35-0
service@tpa-group.at

Wiedner Gürtel 13, Turm 24
1100 Wien

We answer your questions

© 2019 The TPA Group. All Rights reserved.